0

Suza Kolb liest aus "Die Haferhorde"

Suza Kolb liest zwei Mal aus "Die Haferhorde - Mit allen Ponywassern gewaschen (Band 20)" und eine Szene aus dem im Herbst erscheinenden 22. Band.

1. Lesung: 13.30 Uhr
2. Lesung: 16.00 Uhr

Ein tierisch aufregender Krimi für alle Pferdefans!

Nanu, was treiben denn diese merkwürdigen fremden Zweibeiner auf dem Donnerheinihof? Wieso laden sie Finchens Vater, den Hengst Kavalier, mitten in der Nacht in einen Transporter? Wollen sie ihn etwa entführen? Aber da haben sie die Rechnung ohne Schoko Superpony und seine Freunde gemacht. Denn die lassen ihren großen Pferdefreund natürlich nicht allein, sondern sind bereit, es auch mit waschechten Verbrechern aufzunehmen!

Termin

8. Juni 2024, 13:30 Uhr

Veranstaltungsort

Rittergut Remeringhausen
Heuersser Straße 25
31655 Stadthagen

Veranstaltung mit

Autorin

Von Kindesbeinen an hat Suza Kolb Geschichten verfasst, die von frechen, wilden Heldinnen und Helden handelten – mit vier oder auch nur zwei Beinen. Aber das Schreiben blieb erst einmal ein Hobby für die im Rheinland geborene und mittlerweile nach Bayern ausgewanderte Suza Kolb. Jetzt formen sich die schrägen Abenteuer ihrer außergewöhnlichen Figuren zu Büchern. Die Ideen dazu findet Suza Kolb hauptsächlich in ihrer direkten Umgebung.