0

Cover Die blaue Stunde Sachbilderbuch von Isabelle Simler
Cover Die blaue Stunde Sachbilderbuch von Isabelle Simler
Innenansicht Doppelseite mit farbiger Illustration von Vögeln und Eiern im Nest

Die Blaue Stunde

Der Tag neigt sich dem Ende zu. Bald senkt sich die Nacht herab. Dazwischen liegt die Blaue Stunde. Dieses außergewöhnliche Sachbuch versammelt 25 Tier- und Pflanzenarten aus aller Welt und präsentiert sie in groß angelegten, in verschiedenen Blautönen gehaltenen Illustrationen, die begleitet werden von zurückgenommenen, poetischen Texten. Ein ganz besonderes Sachbuch, das den Leser einlädt, einzutauchen in eine Welt aus Tausendundeinem Blauton, und ihn für den achtsamen Umgang mit unserer Natur sensibilisiert.

€ 18,00
lieferbar in 3-5 Tagen
Kategorie:
Sachbilderbuch
Art:
Hardcover
Illustrationen:
vierfarbig
Altersempfehlung:
ab 6 Jahren
Seiten:
48
Übersetzt von:
Natalie Wollersheim
Erscheinungsdatum:
Format:
23,5 x 33,0 cm
ISBN:
978-3-7348-6010-2

Download

Kreative

Autorin & Illustratorin

Isabelle Simler studierte Kunst in Strasburg und illustrierte bereits für zahlreiche Verlage, Magazine und Zeitungen. Nachdem sie sich viele Jahre der Animationskunst verschrieben hatte, entdeckte sie 2012 die Welt der Kinderbuchillustration für sich. Die Illustratorin lebt und arbeitet in Paris.


Pressestimmen

„Eine Pracht zum Sattsehen, eine Grundlage für fantastische Träume!“
Mirjam Dauber, Unsere Kinder


„Illustratorin Isabelle Simler gelingt ein wunderschönes Sachbilderbuch, das mit seinem einzigartigen Konzept Erwachsene und Kinder gleichermaßen begeistern wird.“
Sortimenterbrief


Die Blaue Stunde spricht eine so eigene ästhetische Sprache, dass die Grenzen des Sachbuchs auf nochmals andere Art übersprungen werden.“
Renate Grubert, eselsohr


„Es ist ein überaus kunstvolles Bilderbuch. … Von der ersten Seite an entwickelt der Leser das Gefühl, das Buch atme und man sitze selbst mittendrin.“ 
Christine Schmidt, Weißenburger Tagblatt


„Jede Seite lädt zum Staunen ein. Ein wunderschönes Feierabendbuch zum Runterkommen.“
Ina Funk-Flügel, Märkische Allgemeine Zeitung


„Eines der schönsten und poetischten Bilder Bücher der letzen Jahre überhaupt.“
Ulrich Dombrowsky, Buchhandlung Dombrowsky 5plus Magazin


 

Schlagworte