0

Emil und das Weihnachtsleuchten
Innenansicht 1
Innenansicht 2

Emil und das Weihnachtsleuchten

Es ist der Morgen des Heiligen Abends. In der Hasenhöhle am Waldrand wartet der kleine Hase Emil auf den Weihnachtsmann. Der Hasenpapa steht am Höhlenfenster und schaut hinaus. „Emil!“, ruft er plötzlich. „Ich habe ein helles Leuchten gesehen!“
War das vielleicht der Weihnachtsmann? Das muss Emil unbedingt herausfinden! Schon saust er im Hasengalopp durch den Wald. Da vorne, zwischen den Wurzeln der alten Eiche – leuchtet da nicht etwas?
Doch das Leuchten stammt aus der Höhle von Eichhörnchen Finchen, die stolz ihren selbst gebastelten Leuchtstern präsentiert. Aber auch Finchen möchte gerne einmal den Weihnachtsmann sehen und so ziehen sie gemeinsam weiter. Da vorne, am Feldrand – leuchtet da nicht etwas?
Nicht lieferbar
Kategorie:
Bilderbuch
Art:
Hardcover
Illustrationen:
vierfarbig
Altersempfehlung:
ab 3 Jahren
Seiten:
32
Erscheinungsdatum:
Format:
22,0 x 28,5 x 0,8 cm
ISBN:
978-3-7348-2003-8

Download

Kreative

Autorin

Katharina E. Volk wurde im westfälischen Witten in eine Großfamilie geboren, wo nicht zuletzt die Erlebnisse mit vier jüngeren Brüdern Stoff für Geschichten boten. Nach einer Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin widmet sie sich nun dem Schreiben von Romanen, Bilder- und Kinderbüchern. Katharina E. Volk lebt im Ruhrgebiet.


Illustratorin

Tina Nagel liebte es schon von klein auf, ihre Vorstellungen auf Papier zu bringen. Heute bereist die diplomierte Grafik-Designerin freiberuflich die verschiedensten Vorstellungswelten, weil sie es jedes Mal aufs Neue spannend findet, Text mit Bildsprache zu ergänzen und um Bilderwelten zu bereichern. Sie lebt in Berlin und bei Wien.

Schlagworte