0

Erpel liebt Ente
Innenansicht 1
Innenansicht 2

Erpel liebt Ente

Eines Tages verliebt sich Erpel in Ente. Das ist sein Geheimnis, er behält es ganz für sich. Also, pssst! Schnabel zu und nichts verraten. Aber so ein Geheimnis wiegt schwer. Und noch schwerer ist, es gut zu bewahren. Also besucht Erpel seine Freundin Gans.
Erpels Geheimnis brodelt in Gans. Es lässt ihr die Brust anschwellen, dieses Geheimnis, es kriecht ihren langen Hals hinauf, dieses Geheimnis, und bald wird es aus ihrem Schnabel schlüpfen. Schnell steckt sie den Kopf in den Sandeimer. Aber so richtig lang kann niemand den Kopf im Sand stecken lassen …
€ 9,95
lieferbar in 3-5 Tagen
Kategorie:
Bilderbuch
Art:
Hardcover
Illustrationen:
vierfarbig
Seiten:
32
Übersetzt von:
Anna Taube
Erscheinungsdatum:
Format:
19,5 x 15,5 cm
ISBN:
978-3-7348-2041-0

Download

Kreative

Autor

René Gouichoux, geboren 1950 in Brest, veröffentlichte in Frankreich und Belgien bereits über 60 Bücher. Wenn er nicht gerade mit seiner Tasche Roger und seinen zwei Krokodilen Léon und Albert, die sich unter seiner Mütze verstecken, spazieren geht, schreibt er liebevolle und humorvolle Geschichten für Kinder.


Illustrator

Marc Boutavant wurde im französischen Dijon geboren und kehrte im Alter von 18 Jahren seinem Heimatdorf den Rücken, um in Paris Visuelle Kommunikation zu studieren. Seitdem arbeitet er als Illustrator, Grafiker und Comicbuch-Autor und hat inzwischen sehr erfolgreich fast 40 Kinder- und Jugendbücher illustriert.


Übersetzerin

Anna Taube arbeitete einige Jahre als Lektorin in verschiedenen Kinderbuchverlagen, bevor sie sich als freie Autorin und Übersetzerin selbstständig machte. Sie lebt mit ihrer Familie im idyllischen Bad Rodach.

Pressestimmen

„Zum Abheben!“
Gecko



„Eine herzige Geschichte über das Verliebtsein … Beschwingter kann man kaum von Liebe und tollen Geheimnissen erzählen, und wer könnte das besser als zwei Franzosen?“
Ruth Rousselange, Eselsohr

Schlagworte