0

Cover Matti und das Leben im Wald Ein Marder zeigt dir sein Zuhause Sachbilderbuch von François Moutou und Ronan Badel
Cover Matti und das Leben im Wald Ein Marder zeigt dir sein Zuhause Sachbilderbuch von François Moutou und Ronan Badel
Innenansicht Doppelseite mit farbiger Illustration von Wiese mit Bäumen und Teich
Innenansicht 3

Matti und das Leben im Wald - Ein Marder zeigt dir sein Zuhause

Mit diesem witzig illustrierten Sachbilderbuch begeben sich Kinder gemeinsam mit dem neugierigen Baummarder Matti auf eine spannende Entdeckungsreise durch den Wald und die Jahreszeiten. Dabei treffen sie auf ganz unterschiedliche Waldbewohner und erfahren Erstaunliches, zum Beispiel dass der Wald seine eigene Gesundheitspolizei hat oder auch warum Spechte senkrecht an den Bäumen hoch- und runterlaufen können. Die letzte Doppelseite vermittelt zusätzliche, nützliche Tipps für den nächsten Waldspaziergang.

Dieses Sachbilderbuch nimmt alle Naturliebhaber mit auf einen Spaziergang durch den Wald und die Jahreszeiten.

€ 14,00
lieferbar in 3-5 Tagen
Kategorie:
Sachbilderbuch
Art:
Hardcover
Illustrationen:
vierfarbig
Altersempfehlung:
ab 4 Jahren
Seiten:
40
Übersetzt von:
Cornelia Panzacchi
Erscheinungsdatum:
Format:
23,5 x 29,0 cm
ISBN:
978-3-7348-6009-6

Download

Kreative

Autor

François Moutou ist Tierarzt und lebt in Maisons-Alfort, einem kleinen Ort bei Paris. Er erforscht Krankheiten, die sowohl bei Tieren als auch bei Menschen vorkommen, um herauszufinden, wie man ihnen vorbeugen und sie heilen kann.


Illustrator

Ronan Badel hat in Strasburg Kunst studiert. Nachdem er mehrere Jahre lang an einer Pariser Kunsthochschule unterrichtete, kehrte er in die Bretagne zurück, um eigene Kinder- und Jugendbücher zu verfassen und zu illustrieren.


Übersetzerin

Cornelia Panzacchi übersetzt und schreibt Bücher. Sie wohnt in einem kleinen Dorf bei Göttingen, in dem es viele Tiere gibt: Kühe, Pferde, Hühner, Hunde, Katzen, Rehe und Füchse, Waschbären, Schnecken und auch Dachse. Aber die verstecken sich meistens. Wahrscheinlich hecken sie wieder irgendetwas aus.

Pressestimmen

„Mit diesem Wissen wird der nächste Waldspaziergang sicher spannender, auch wenn sich die emisten Tiere gut vor Besuchern verstecken."
Yvonne Vahlensieck, Basler Biechergugge


„Dieser Grenzüberschreiter zwischen Bilderbuch und Sachbuch zeigt gekonnt – und noch dazu mit viel Witz in der Zeichnung und Humor im Sprachgebrauch –, wie man eine kurze Geschichte übers Tierleben fein mit punktuellen Sachinformationen verknüpfen kann. Mehr davon!“
Renate Grubert, eselsohr

Schlagworte