0

Cover Im Land der weißen Schokolade Middle Grade von Martin Dolejš
Cover Im Land der weißen Schokolade Middle Grade von Martin Dolejš
Innenansicht 2

Im Land der weißen Schokolade

Tschechoslowakei 1980: Für Martin ist der Westen ein vages Versprechen, ein Ort unbegrenzter Möglichkeiten, voller Matchboxautos und weißer Schokolade. Aber dort leben? Das kann er sich nicht so richtig vorstellen. Außerdem ist er zum ersten Mal verliebt, ausgerechnet in seine Pionierleiterin. Eigentlich hat Martin mit der Jugendorganisation der kommunistischen Partei wenig am Hut, aber um seinem Schwarm zu imponieren, würde er alles tun. Doch dann erfährt Martin, dass seine Eltern in den Westen fliehen wollen, um dem erdrückenden Alltag in der Tschechoslowakei zu entkommen. Und plötzlich wird aus dem vagen Versprechen das Abenteuer seines Lebens.

Ein authentisches Kinderbuch ab 11 Jahren, das als Zeitzeugenbericht die Flucht in den Westen thematisiert.

€ 15,00
lieferbar in 3-5 Tagen
Kategorie:
Middle Grade
Art:
Hardcover
Altersempfehlung:
ab 11 Jahren
Seiten:
256
Erscheinungsdatum:
Format:
15,3 x 21,5 cm
ISBN:
978-3-7348-5054-7

Blick ins Buch

Download

Kreative

Autor

Martin Dolejš wurde 1969 in der CSSR geboren. Seine Eltern flüchteten 1980 mit ihm über Jugoslawien und Österreich nach Baden Württemberg. Nach einem Magister der Neueren Deutschen Literaturgeschichte und Filmwissenschaft in Erlangen macht er sein Drehbuchdiplom an der Drehbuchakademie der dffb in Berlin. Dort nahm er auch an der Sommerakademie Kinderfilm teil. Seit 1998 arbeitet er als freier Drehbuchautor und lebt in München.


Preise & Auszeichnungen

Korbinian Paul Maar-Preis
2021:
Korbinian Paul Maar-Preis

Auszeichnung

Im Land der weißen Schokolade

The White Ravens
2021:
The White Ravens

Auszeichnung

Im Land der weißen Schokolade

Bayerischer Kunstförderpreis für Literatur
2021:
Bayerischer Kunstförderpreis für Literatur

Auszeichnung

Im Land der weißen Schokolade

boys & books Top-Titel
2021:
boys & books Top-Titel

Im Land der weißen Schokolade

Pressestimmen

„Dabei gelingt dem Autor der Spagat zwischen Themen, die Jugendlichen vertraut sind, mit der Welt der frühen 1980er-Jahre ... Sensibel, humorvoll und authentisch erzählt der Autor ein Stück europäischer Geschichte.“
Korbinian Paul Maar-Preis 2021,
Jurybegründung


 „Dolejš erzählt mit Humor und Spaß am Turbulenten ohne dabei in den Klamauk zu verfallen.“
Matthias Drobinski, Süddeutsche Zeitung


„1980 war es, als der Autor dann tatsächlich mit seinen Eltern über Jugoslawien und Österreich nach Baden-Württemberg kam. Und das erzählt er derart fesselnd und trotz des ernsten Hintergrunds mit einer so wunderbaren Portion Humor, dass man fast meinen könnte, man sei dabei gewesen.“
Kölnische Rundschau

Schlagworte