0

Jacob und Wilhelm Grimm

Die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, 1785 und 1786 in Hanau geboren, studierten beide in Marburg Jura. Bekannt wurden sie aber als Sprachwissenschaftler. So begannen sie mit der Arbeit am Deutschen Wörterbuch, in dem sie die Wortbedeutungen der deutschen Sprache seit dem 16. Jahrhundert dokumentierten. Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder zählen zu den erfolgreichsten Büchern der Weltliteratur. Diese wurden sowohl schriftlich als auch mündlich überliefert und von beiden aufgeschrieben.