0

Bald
Auf der Tonnenseite des Lebens
Auf der Tonnenseite des Lebens

Auf der Tonnenseite des Lebens

Natürlich hat Joel schon von geretteten Lebensmitteln gehört. Aber nachts selbst die Supermarkt-Container durchwühlen? Eher nicht. Bis Studentin Merle ihn darum bittet, für ihren Nachhaltigkeits-Blog zu recherchieren. Joel taucht ein in eine ihm bisher unbekannte Welt. Und stellt schnell fest, dass nicht nur Ökos und Weltverbesserer nachts containern gehen. Sondern auch Mädchen wie Kira, die damit hilft, ihre Familie zu ernähren. Joel gerät ins Grübeln, denn die reißerischen Methoden von Merle, die immer heftigere Storys für ihren Kanal verlangt und dabei so gar keinen Sinn für soziale Gerechtigkeit hat, gefallen ihm überhaupt nicht. Schließlich muss er sich entscheiden, auf welcher Seite er eigentlich steht. Und das wird auf eine harte Probe gestellt, als er und Kira eines Nachts erwischt werden …

Sozialkritisch und klug – Antje Leser erzählt in ihrem neuen Jugendroman von den brennenden Themen unserer Zeit: Klimagerechtigkeit, Green Washing und der Verschwendung von Lebensmitteln.

€ 18,00
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir benachrichtigen Sie, sobald Auf der Tonnenseite des Lebens bestellbar ist.
Erscheint am 15. September 2022
Kategorie:
Jugendbuch
Art:
Hardcover
Altersempfehlung:
ab 13 Jahren
Seiten:
272
Erscheinungsdatum:
Format:
15,3 x 21,5 cm
ISBN:
978-3-7348-5062-2

Download

Kreative

Autorin

Antje Leser studierte Germanistik und Romanistik in Heidelberg und Freiburg, bevor sie sich als Journalistin, Lektorin und Texterin selbstständig machte. Einige Jahre verbrachte sie in den USA auf halbem Weg zwischen New York und Boston. Heute denkt sie sich Geschichten für Kinder und Jugendliche aus, schreibt Reportagen und brütet über Sachtexten. Sie lebt mit ihrem Mann, einem dynamischen Katzentrio und zwei wilden Islandpferden in der Nähe von Bonn.

Pressestimmen

Pressestimme zu Luftschlösser sind schwer zu knacken:


„Antje Leser konstruiert eine dialogreiche, lineare Handlung. Durch den Wechsel der Perspektiven entsteht eine dynamische Spannung... Die Bonner Autorin schreibt auf Pointen hin und erzählt anschaulich von den aufgewühlten Gefühlen der Jugendlichen.“
Karin Hahn, Deutschlandfunk

Schlagworte