0

ein Pappbilderbuch in Reimen, eine gelbe Badewanne auf blauem Hintergrund in Fliesenoptik, ein Fuchs sitz in der Badewanne und wäscht sich, vor der Badewanne steht ein Bär und putzt Zähne, eine Katze schaut über den Badewannenrand, Titel steht darüber
ein Pappbilderbuch in Reimen, eine gelbe Badewanne auf blauem Hintergrund in Fliesenoptik, ein Fuchs sitz in der Badewanne und wäscht sich, vor der Badewanne steht ein Bär und putzt Zähne, eine Katze schaut über den Badewannenrand, Titel steht darüber
links sieht man einen Bär im Garten mit Sandkasteneimer und den Beginn eines Reimsatzes, auf der rechten Seite wäscht sich der Bär die Hände und der Reim wird beendet

Blitz-Blank-Reime

Am Mittag vor dem Honignaschen geht Betty Bärchen ... Na, was wohl? Pfoten waschen, natürlich! Und was putzt Hengst Henry mit der weißen Mähne? Richtig! Dreimal täglich seine Zähne. Dieses herrlich illustrierte Pappbilderbuch bietet großes Reimvergnügen für die Kleinsten und vermittelt spielerisch, wie wichtig Körperhygiene im Alltag ist.

So machen Zähneputzen, Baden und Einseifen gleich doppelt Spaß!

€ 10,00
lieferbar in 3-5 Tagen
Kategorie:
Pappbilderbuch
Art:
Pappbilderbuch
Illustrationen:
vierfarbig
Altersempfehlung:
ab 2 Jahren
Seiten:
20
Ausstattung:
mit UV-Lack
Erscheinungsdatum:
Format:
20,0 x 20,0 cm
ISBN:
978-3-7348-1597-3

Download

Weitere Titel der Reihe

Kreative

Autorin

Cornelia Boese studierte Musik und arbeitete als Opernsouffleuse, Kinderkonzertmoderatorin und Bühnenmusikerin an Theatern von Innsbruck bis Stockholm. Ihre Übersetzung einer verschollenen Salieri-Oper ins Deutsche machte sie auch als Autorin bekannt. Sie lebt als freischaffende Dichterin in Würzburg und veröffentlichte zahlreiche Bücher und Gedichtbände in heiteren Versen für Kinder und Erwachsene.


Illustratorin

Ina Hattenhauer ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Studium an der Bauhaus-Universität Weimar und am Minneapolis College of Art and Design in den USA arbeitet sie seit 2009 als Diplom-Designerin und selbstständige Illustratorin in Weimar.

Pressestimmen

Pressestimme zur Buchreihe:


„Witzig, liebevoll illustriert und ein fantasievoller Beitrag zur Sprachförderung: Hier sind kleine Reim-Künstler gefragt - und alle, die es werden wollen!“
Stiftung Lesen

Schlagworte