0

zwei Mädchen sitzen Rücken an Rücken vor einem Teich in einem Wald
zwei Mädchen sitzen Rücken an Rücken vor einem Teich in einem Wald

Waldmädchensommer

„Morgen wieder an der Lichtung.“ So verabredet sich Alva jeden Tag mit ihrer neuen Freundin Toni im Wald. Dort verbringen die beiden ihre Sommerferien und erschaffen sich eine Fantasiewelt voller magischer Wesen. In der Vorstellung der Mädchen bevölkern Mooswichtel, Bellinen und Lichtfunken den Wald, aber es lauern auch Gefahren: Aurelia, die Hüterin des Waldes und des Lichts, wird von dunklen Mächten bedroht. Während Toni ihre gemeinsamen Streifzüge durch den Wald immer weiter ausdehnt, um Aurelia zu retten, schreckt Alva vor den oft waghalsigen Suchaktionen zurück. Warum ist Toni dieses Spiel bloß so wichtig? Hat es etwa damit zu tun, dass sie ein paar Tage ohne Erklärung verschwindet und danach viel in sich gekehrter wirkt? Als Alva schließlich begreift, worum es bei ihrem Abenteuer wirklich geht, muss sie ihrer neuen Freundin helfen, bevor es zu spät ist.

€ 16,00
lieferbar in 3-5 Tagen
Kategorie:
Middle Grade
Art:
Hardcover
Altersempfehlung:
ab 11 Jahren
Seiten:
240
Ausstattung:
mit Relieflack
Erscheinungsdatum:
Format:
15,3 x 21,5 x 2,5 cm
ISBN:
978-3-7348-4735-6

Blick ins Buch

Download

Kreative

Autorin

Mit Wörtern Welten bauen – das Geschichtenerzählen hat Theresa Czerny immer schon fasziniert: zuerst als Zuhörerin, dann als Leserin, jetzt als Autorin. Den Zauber, den sie beim ersten Satz, auf der ersten Seite einer neuen Geschichte empfindet, möchte sie auch in ihren eigenen Büchern für Kinder und Jugendliche erlebbar machen.


Illustratorin

Simona Ceccarelli tauschte nach einem halben Leben als Chemikerin den Laborkittel gegen den Bleistift ein, um ihrem Kindheitstraum nachzugehen. Ausgerüstet mit einem Diplom in Illustration und Concept Art der Academy of Arts University in San Francisco, illustriert sie seit 2016 Bücher, Spiele und andere Produkte für Kinder. Sie lebt mit einem Mann, einer Katze, zwei Kindern, drei Nationalitäten und vier Sprachen in der Schweiz.

Pressestimmen

„Eine auf mehreren Ebenen faszinierende Freundschaftsgeschichte."
Hilde Elisabeth Menzel, Süddeutsche Zeitung

„‚Waldmädchensommer' ist das berührendste Buch, das ich seit langem gelesen habe. Theresa Czerny gelingt es wundervoll, die Balance zwischen der fantastischen Waldwelt und dem Schrecken der Realität zu wahren."
Tanja Bruske-Guth, Projektmamiwordpress

„Die Geschichte ist ziemlich mitreißend und wenn man einmal angefangen hat, will man dieses Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.“
Team Timster Buchtesterin Anna

Schlagworte