0

Dorit Linke

Dorit Linke

Dorit Linke, geboren 1971 in Rostock, wuchs in der DDR auf und erlebte den politischen Wandel Ende der Achtziger bewusst mit. Sie nahm an den Montagsdemonstrationen teil und war achtzehn Jahre alt, als die Mauer fiel. Heute lebt und arbeitet sie als Autorin in Berlin. 2023 wurde sie für ihre politisch-literarische Bildungsarbeit mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Veranstaltungen

6.
Mär
Weimar
6. März, 19:30 Uhr bis 7. März, 10:00 Uhr

Das Nationaltheater Weimar bringt den Roman von Dorit Linke auf die Bühne; 

Theaterfassung von Eva Bormann und Swaantje Lena Kleff.

Preise & Auszeichnungen

Deutscher Jugendliteraturpreis
2015:
Deutscher Jugendliteraturpreis

Nominierung der Kritikerjury
Jenseits der blauen Grenze

The White Ravens
2015:
The White Ravens

Auszeichnung

Jenseits der blauen Grenze

Leipziger Lesekompass
2016:
Leipziger Lesekompass

Auszeichnung

Fett Kohle

Der goldene Bücherpirat
2016:
Der goldene Bücherpirat

Auszeichnung
Fett Kohle

IBBY Nominierung Honour List
2016:
IBBY Nominierung Honour List

Nominierung
Jenseits der blauen Grenze

2015:
Die besten 7 Bücher für junge Leser im Januar

Auszeichnung

Jenseits der blauen Grenze

2016:
Jugendbuchpreis "Goldenes Segel"

Auszeichnung

Jenseits der blauen Grenze