0

Neu
Nur noch zehn Minuten, kleines Einhorn
Nur noch zehn Minuten, kleines Einhorn
Innenansicht 2
Innenansicht 3

Nur noch zehn Minuten, kleines Einhorn

In zehn Minuten ist Schlafenszeit, doch das kleine Einhorn Sternchen ist noch gar nicht müde! Während ihr Papa die Minuten herunterzählt, gibt es für Sternchen noch so viel zu entdecken: Trolle, Drachen und eine Prise Magie. Aber zu Hause ist es einfach am gemütlichsten und als Papa „Nur noch eine Minute!“ ruft, ist Sternchen längst eingeschlummert ... Eine kuschelig schöne Gute-Nacht-Geschichte für alle, die auch noch nicht schlafen wollen.

Mit diesem liebevoll gestalteten Bilderbuch lässt sich eine wunderbare Gute Nacht- Geschichte zum Einschlafen erzählen. Perfekt für alle Jungs und Mädchen, die Einhörner lieben!

Nicht lieferbar
Kategorie:
Bilderbuch
Art:
Hardcover
Illustrationen:
vierfarbig
Altersempfehlung:
ab 3 Jahren
Seiten:
32
Übersetzt von:
Susanne Weber
Erscheinungsdatum:
Format:
29,5 x 24,5 cm
ISBN:
978-3-7348-2091-5

Download

Kreative

Autorin

Rhiannon Fielding ist eine britische Bilderbuchautorin für Kinder, zu deren Werken die Reihe "Nur noch zehn Minuten" gehört.


Illustrator

Chris Chatterton begann seine beruflichen Tätigkeiten im Bereich Grafikdesign und Animation und arbeitete an einer Vielzahl von Projekten mit, darunter die britische Serie Dr. Who. Seine Leidenschaft für Illustration führte ihn dann zu einer Karriere als freischaffender Künstler. Chatterton lebt und arbeitet im Keller-Atelier seines Hauses in Newcastle Upon Tyne und hat bereits eine Reihe von Kinderbüchern illustriert.


Übersetzerin

Susanne Weber, geb. 1977 in Oldenburg, kam zum Studium der Germanistik und Romanistik nach Berlin. Sie arbeitete einige Jahre als Kinderbuchlektorin, bevor sie begann, selbst Kinderbücher zu schreiben. Mit ihrem Mann, dem Übersetzer und Musiker Alexander Weber, hat sie zwei Söhne.

Pressestimmen

„Speziell für die Schlafenszeit geschrieben, hat das Buch die perfekte Länge, um die Kleinen mit einem 10-Minuten-Lese-Countdown ins Bett zu bringen.“
Independent

Schlagworte